Gastspielordnung

  1. Gastspieler sind Personen, die nicht Mitglieder des TSC Porta e.V. sind. Die Gastspielordnung gilt auch für Kinder und Jugendliche.
  2. Gastspieler werden gebeten, die Anlage und Plätze pfleglich und schonend zu behandeln, die Spieleordnung zu beachten und für die Nutzung auf Ascheplätze geeignete Tennisschuhe zu tragen.
  3. Ein Gastspieler darf nur mit einem aktiven Vereinsmitglied auf dem Platz Tennis spielen.
  4. Gastspieler werden nur zugelassen, wenn der allgemeine Spielbetrieb dieses zulässt. Vorrang hat jedoch immer das aktive Vereinsmitglied.
  5. Das Mitglied, das mit Gästen spielt, muss vor Spielbeginn eine Gastspielerkarte ausfüllen und im Clubheim hinterlegen. Das einladende Mitglied ist auch für die ordnungsmäßige Abrechnung der Gastgebühren verantwortlich. Die Einzahlung ist auf der Getränkeabrechnung unter der Zeile „Gastgebühr“ zu vermerken.
  6. Die Spielgebühr beträgt 7,00 € pro Stunde und Gastspieler. Die Spielberechtigung ist auf 5 Tage im Jahr beschränkt. Die Spielzeit pro Tag beträgt für ein Einzel eine Stunde und für ein Doppel zwei Stunden. Für Gäste unserer Mitglieder unter 18 Jahre gilt die halbe Spielgebühr.
  7. Nach Beendigung des Tennisspiels ist der Platz von außen nach innen abzuziehen und ggf. zu befeuchten.
  8. Bei Verstößen kann dem Gast ein Hausverbot erteilt werden.

Hier können Sie unsere Gastspielkarte herunterladen.